Die Internetseite des Landesjagdverbandes Hessen

Jagdhunde, Jagdhornblasen, Jagdliches Schießen und Jagdpolitik

Di

26

Jan

2016

Neue Jagdverordnung für das Land Hessen erlassen

Am Freitag, den 18.12.2015 gab die zuständige Umweltministerin Priska Hinz mit einer Pressemitteilung bekannt, dass sie jetzt ihre Jagdverordnung unterschrieben habe und diese Anfang 2016 in Kraft treten werde. Unter gleichem Datum wurde auch die Pressemitteilung des Landesjagdverbandes veröffentlicht und auch allen Mitgliedsvereinen zur Verfügung gestellt. Mit Gesetz- und Verordnungsblatt vom 30.12.2015 erfolgte dann die Veröffentlichung und die Einstellung auf der Homepage des LJV Hessen. Zu Ihrer Information erhalten Mitglieder des LJV Hessen die Jagdverordnung in gedruckter Form. im HessenJäger Heft 02/2016. Die ab 01.04.2016 geltenden Jagdzeiten können Sie außerdem online in der Rubrik Jagd in Hessen nachsehen. 

mehr lesen

Di

26

Jan

2016

In eigener Sache

Hiermit geben wir bekannt, dass Dr. Klaus Röther nicht mehr Pressesprecher des Landesjagdverbandes Hessen ist, wie er kurz vor Redaktionsschluss der jetzigen Ausgabe des Hessenjägers mitteilte. 

 Wir danken Dr. Röther für seine über 30-jährige ehrenamtliche Mitarbeit als Pressesprecher des LJV Hessen. Wir wünschen für die Zukunft viel Gesundheit und Waidmannsheil.

 

Die Funktion des Pressesprechers übernimmt kommissarisch bis auf weiteres Alexander Michel, Geschäftsführer des LJV Hessen.

LJV Hessen

Di

26

Jan

2016

15. Messe „Jagen – Reiten - Fischen - Offroad“

 

Die Informations- und Verkaufsausstellung öffnet vom 4. bis 6. März 2016 jeweils von 9.30 Uhr bis 18 Uhr ihre Pforten. Die Hessenhalle Alsfeld liegt unmittelbar an der Abfahrt Alsfeld-West der A 5 Frankfurt - Kassel. Am Ausstellungsgelände stehen rund 3000  kostenlose Parkplätze bereit.

 

Weitere Informationen zur „Jagen - Reiten - Fischen - Offroad 2016“ gibt es bei der Hessenhalle Alsfeld GmbH unter der Rufnummer (06631) 784-29, der Fax-Nummer (06631) 784-24, der E-Mail-Adresse info@hessenhalle-alsfeld.de und im Internet unter www.jagdmesse-alsfeld.de.

 

 

mehr lesen

Mi

03

Feb

2016

Hessisches Landeslabor weist tödliche „Aujeszkysche“ Krankheit bei einem Jagdhund nach

Erhöhtes Risiko für Jagdgebrauchshunde

Das Hessische Landeslabor hat bei einem Jagdhund den Nachweis der selten auftretenden Aujeszkyschen Krankheit (AK) erbracht. Das Tier kam in Bayern zum Einsatz und hatte nachweislichen Kontakt zu Schwarzwild. Wildschweine gelten als Krankheitsüberträger für die Aujeszkysche Krankheit. 

mehr lesen

Stichwortsuche:

LJV Hessen Präsident Dr. Jürgen Ellenberger
Dr. Ellenberger

 

Ein Wort zur Sache:

02/2016

Aktuelle Ausgabe

Der Hessenjäger - Jagdmagazin für Hessen
Februar 2016